Alexander Prokein Immobilienmanagement
Ihr Grund ist unser Anliegen
login | home | impressum

Möbliert, klimatisiert, digitalisiert: Konkurrenzloses Appartement als innovative Renditechance

Wintergarten offene Küche Wohnzimmer Schlafzimmer I Schlafzimmer II Bad mit Dusche und Wannebad Blick in den Garten Grundriss

Exposé-№: 760962

Objektart:DachgeschosswohnungAnschrift:12349 BerlinOrtsteil:Buckow
Zimmer:2 ZimmerWohnfläche:ca. 62,38 m²Nutzfläche:ca. 67,13 m²Baujahr:1995Zustand:NeuwertigHeizung:Erdgas L (Zentral)Stellplatz:1 (0,00 €)Verfügbar:ab sofort
Preis:nur 240.000,00 € Courtage:7,14% inkl. MwSt.

Energieeffizienz:

Energiebedarf
144.50 kWh/(m²a)

Art: Bedarfsausweis
Kennwert: 144.50 kWh/(m²a)
Wesentlicher Energieträger: Erdgas L
Baujahr der technischen Anlage: 1995

Kartenausschnitt:

Informationen zur Immobilie

Das Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten und drei massiven Garagen wurde im Jahre 1995 fertiggestellt und erstbezogen. Es ist in einem mängellosen Zustand. Die Zuwegungen sind gepflastert, das Grundstück ist leicht begrünt und umfriedet. Im Kellergeschoss befinden sich die zum Sondereigentum gehörenden Wohnungskeller sowie HAR, HWR und ein gemeinschaftlich genutzter Waschkeller. Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss des dreigeschossigen Gebäudes und spiegelt den Grundriss der benachbarten Wohnung wieder. Das Verhältnis zwischen den durch Eigentümern und Mietern bewohnten Wohnungen ist ausgeglichen. Für die Wohnungseigentümerschaft ist ein Verwalter bestellt.

Informationen zur Ausstattung

Einbauküche
Balkon/ Terrasse

Garten/ -mitbenutzung
Keller

Der Grundriss der Wohnung gliedert sich in drei Zimmer nebst offener Küche, verglaster Wintergartenbalkon, Bad und Diele. Auf der rechten Seite der Diele befinden sich das Schlafzimmer sowie das detaliert hergerichtete Bad. Der Boden ist mit dunklen, die Wände mit hellen gehobenen Materialien gefliest. Unter dem Dachfenster befindet sich das Wannenbad. Darüber hinaus ist das Bad mit Waschtisch, WC mit Bidetfunktion, Handtuchtrockner, Spiegelschrank und einem separaten Duschbad mit Abtrennung ausgestattet. Ein kleines wandintegriertes Radio sorgt für ein angenehmes Baderlebnis. Das Schlaf- oder Gästezimmer ist mit einem Bett sowie einem Kleiderschrank als verbauter Spiegeltürschrank ausgestattet und verfügt über hellen Laminatfußboden. Das mit Teppichfußboden ausgestattete Schlafzimmer auf der gegenüberliegenden Seite ist etwas kleiner ausgeführt und verfügt über Bett mit Tischschränken und einem kleinen Kleiderschrank. Der Wohnbereich ist zur Diele, die übrigens mittels Bewegungssensor ausgeleuchtet wird, schwellenlos mit Laminatfußboden versehen. Eine dezente, aus Buchenholz verkleidete Wand beherbergt sämtliches technisches Gerät wie Flachbild-TV und Surround-Anlage, Beleuchtung, Staufläche und darüber hinaus ein ausklappbares Schrankbett zur Beherbergung von Gästen. Ein Tresen trennt den offenen Wohnbereich zur Küche. Hier befindet sich nebst Ober- und Unterschränken, eine Dunstabzugshaube wie auch Hochofen, Glaskeramikherd, Spüle und Geschirrspüler sowie Mikrowelle, Kühl- und Gefrierschrank namenhafter Hersteller. Der Essbereich mit Sitzgelegenheit für bis zu acht Personen ebnet sich in dem zum Wintergarten ausgebauten Balkon ein. Die Fenster sind vollständig zu öffnen, so dass bei sommerlichen Temperaturen ein Balkonfeeling zurückgekehrt. Wem es dann dennoch zu warm werden sollte, kann auf die Raumkühlung einer Klimaanlage vertrauen. Die Dachfenster des Wintergartens sind leicht getönt und bieten einen zusätzlichen Sonnenschutz.

Informationen zur Umgebung

Das Grundstück liegt im südlichen Berliner Stadtteil Buckow Neukölln zwischen dem Mariendorfer (B96) und dem Buckower Damm (L75) südlich des Britzer Garten. Die Nachbarschaft zeigt sich vornehmlich in familiärem grünen Charakter mit überwiegend neu errichteten Ein- und Zweifamilienhäusern. Der Einfluss der idyllischen Vorstädte Berlins zieht hier bereits ein. In der näheren Umgebung und überwiegend zu Fuß erreichbar befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Grund- und weiterführende Schulen sowie Kindertagesstätte und ärztliche Versorgungseinrichtungen. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Bushaltestellen der Linien 172 und 179 als Zubringer zu den U-Bahnlinien 6 und 7 sowie der S-Bahnlinie 7 als Zubringer ins Zentrum. Die Fahrzeit beträgt wie mit dem Pkw zwischen 30 und 45 Minuten. Die Lage reizt besonders wegen ihres ländlichen Charakters und der unmittelbaren Nachbarschaft der grünen Grenze nach Brandenburg ohne dabei Einbußen in Hinsicht auf Komfort und Mobilität aufzuweisen.


1337 mal gesehen