Alexander Prokein Immobilienmanagement
Ihr Grund ist unser Anliegen
login | home | impressum

Sonnendurchflutes Grundstück zum Luftholen! Ruhige Lage unweit vom Zentrum

Blick über das Grundstück

Exposé-№: 30691

Objektart:BaugrundstückAnschrift:14612 FalkenseeOrtsteil:Seegefeld
Grundstück:ca. 1.419,00 m²Straßenfront:ca. 27 mGRZ:ca. 0,0GFZ:ca. 0,0Ausrichtung:westliche AusrichtungErschließung:Medien in der StraßeVerfügbar:sofort
Preis:nur 115.000,00 € Courtage:7,14% inkl. MwSt.

Kartenausschnitt:

Informationen zur Immobilie

Das Grundstück befindet sich im südlich gelegenen Falkenseer Stadtteil Seegefeld, der wiederum an die Nachbargemeinde Dallgow-Döberitz grenzt, an einer befestigten und ausgebauten Straße, die die wichtigsten Versorgungsleitungen (Strom, Stadt- und Abwasser, Erdgas und Telefon) mit sich führt. Auf dem Grundstück und insbesondere im Baufenster befinden sich wenig bis gar kein Baumbestand. Das Grundstück ist westlich ausgerichtet und ermöglicht somit gemütliche Barbecue-Abende bei leuchtenden Sonnenuntergängen auf der eigenen Terrasse. Das Grundstück ist gemäß Bebauungsplan F 70 mit Einzelhäusern in zweigeschossiger Bauweise bebaubar, wobei sich das zweite Geschoss im ausgebauten Dachgeschoss befinden muss. Das Grundstück scheint mit einer Grundfläche bis 210m² großzügig bebaubar zu sein (GRZ 0,15 | GFZ 0,15). Die Bebauung in voller Tiefe aber ab einem 6-Meterstreifen, gerechnet von der vorderen Grundstücksgrenze, ist laut Stadt Falkensee, Stadtplanung, möglich. Bebaubar mit Einzelhäusern in zweigeschossiger Bauweise (wobei sich das zweite Geschoss im ausgebauten Dachgeschoss befinden muss ). Das Baufenster erstreckt sich auf die voll Grundstückstiefe ab 6 Meter von der vorderen Grundstücksfront. Vordere Grundstücksbreite ca. 27m, mittlere Tiefe ca. 55m. Sämtliche Medien zur Erschließung in der befestigten und beleuchteten Straße.

Informationen zur Umgebung

Inmitten grüner Naturidylle im Falkenseer Stadtteil Seegefeld befindet sich dieses lebendige, sonnendurchflutete Grundstück. Der Stadtteil grenzt südlich an die Nachbargemeinde Dallgow-Döberitz und nördlich ans Falkenseer Stadtzentrum. Fußläufig sind die Regionalbahnhöfe Falkensee und Dallgow in etwa 20 Minuten erreichbar. Von hier haben Sie regelmäßigen Anschluss an die Bundeshauptstadt sowie das weitere Umland. Mit dem Regionalexpress benötigen Sie beispielsweise zum Berliner Hauptbahnhof gerade einmal 15 Minuten (laut Auskunft Deutsche Bahn AG). Ebenfalls verkehrsgünstig erreichbar sind die Bundesstraße 5 (Heerstr. etc.) sowie die Bundesautobahn 10 (Berliner Ring). Die Nachbarschaft zeigt sich in einer durchwachsenen Wohnbebauung überwiegend mit Ein- und Zweifamilienhäusern. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ärztliche Versorgungseinrichtungen, Grund- und weiterführende Schulen. Ein ausgewogenes Freizeit- und Sportangebote, ein freundliches Stadtbild sowie das allgegenwärtige Grün, dass die Stadt kontinuierlich durchstreift, ermöglichen Ihnen einen harmonischen und entspannten Lebensalltag, der Sie nach einem stressigen Arbeitstag zu Hause willkommen heißt.


8885 mal gesehen