Alexander Prokein Immobilienmanagement
Ihr Grund ist unser Anliegen
login | home | impressum

Handwerkerobjekt mit Baugenehmigung in idyllischer Familienlage am Berliner Stadtrand

Blick von der Straße Blick vom Garten

Exposé-№: 30672

Objektart:EinfamilienhausAnschrift:14624 Dallgow-Döberitz
Zimmer:4 ZimmerWohnfläche:ca. 90,00 m²Nutzfläche:ca. 117,00 m²Grundstück:ca. 890,00 m²Ausrichtung:nördliche AusrichtungErschließung:vollständig erschlossenBaujahr:1934Zustand:SanierungsbedürftigHeizung:KeineVerfügbar:Sofort
Preis:nur 99.000,00 € Courtage:7,14% (inkl. MwSt.) vom Kaufpreis
Warning: Illegal string offset 'ewert' in /kunden/101622_14612/immobilien/html/expose.php on line 96

Kartenausschnitt:

Informationen zur Immobilie

Dieses Einfamilienhaus wurde um 1934 errichtet und befindet sich in ruhiger, familiärer Lage in der Gemeinde Dallgow-Döberitz unweit vom örtlichen Regionalbahnhof. Das Gebäude liegt an einer erschlossenen, befestigten und mit Fußwegen ausgebauten Anliegerstraße mit Verkehrsberuhigungsmaßnahmen. In der Straße befinden sich bereits alle kommunalen Versorgungsmedien wie Stadt- und Abwasser, Strom, Erdgas und Telefon, die mittlerweile bis aufs Grundstück geführt worden sind. Die Erschließungskosten der einzelnen Maßnahmen wurden bereits entrichtet und fallen dem Käufer nicht zur Last. Das Grundstück ist beräumt und weist keinen störenden Baumbestand auf. Das Gebäude befindet sich auf dem vorderen Grundstücksteil und steht traufseitig zur Straße. Neugierige Blick in den Garten werden somit gehindert und stören Sie nicht in Ihren freizeitlichen Aktivitäten auf dem Grundstück.

Informationen zur Ausstattung

Einbauküche
Balkon/ Terrasse

Garten/ -mitbenutzung
Keller

Derzeit befindet sich das Gebäude im Sanierungszustand. Zu den bereist ergriffen Maßnahmen des Eigentümers zur Wiederaufbereitung der Immobilie zählen insbesondere die Entkernung des Gebäudes. Der Innenraum des Gebäudes wurde vollständig freigelegt und die alten Fußböden entfernt. Die Zwischendecke zum Obergeschoss wurde bereits entfernt und bietet Einsicht auf die Sparren und Deckenbalken. Die Erneuerung des Dachstuhls scheint ratsam und bietet zugleich eine Erweiterung der Wohnfläche auf 121m² nebst 26m² Dachterasse durch eine mögliche Anhebung des Obergeschoss mittels Aufmauerung auf den Drempel. Die maximal zulässige Höhe des Kniestocks ist nach der Umgebungsbebauung festzustellen, allerdings scheint es unwahrscheinlich, das diese Überschritten werden könnte, da die Umgebungsbebauung großzügige Ein- und Mehrfamilienhäuser hergibt. Zur Verhinderung der Durchnässung des Mauerwerks hat der Immobilieneigentümer bereits mittels einer Horizontalsperre, wahrscheinlich durch Blecheinschläge, das Aufsteigen von Kapilarwasser verhindert. Mit dem Innenausbau und der architektonischen Innengestaltung kann begonnen werden. Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich die alte Küche nebst Zugang zum Hausanschlussraum mit anschließender Garage und dem geplanten aber noch nicht errichteten Gebäudeanhang zum Garten hin. Hier könnte ein späteres Bad installiert werden. Umfangreiche Planungsmaßnahmen liegen hier im Büro vor und können gern eingesehen werden. Die Planung und KfW-Förderung für energetische Gebäudesanierung kann womöglich ebenfalls übernommen werden.

Informationen zur Umgebung

Die historisch bedeutsame Gemeinde Dallgow-Döberitz grenzt östlich an die Bundeshauptstadt und bietet hervorragende Anschlussmöglichkeiten nach Berlin und das weitere Umland. Die von der Stadtmitte bis hinaus nach Dallgow führende Bundesstraße 5 (Unter den Linden bis Heerstraße/ Hamburger Chaussee) diente unter der Kaiser Wilhelm II als Aufmarschstraße für den Truppenübungsplatz und Flugplatz Döberitz. Heute erreichen Sie die Bundeshauptstadt mit dem Pkw in weniger als 10 Minuten über ein ausgebautes innerkommunales Straßenverkehrsnetz mit Anschluss an die Bundesstraße 5 sowie an die Autobahn 10 (Berliner Ring) oder dem öffentlich Personennahverkehr über den örtliche Regionalbahnhof. Laut Auskunft der Deutschen Bahn AG erreichen Sie den Berliner Hauptbahnhof vom ungefähr 5 Fußminuten entfernten Regionalbahnhof Dallgow in ungefähr 23 Minuten. Die Umgebung zeigt sich in idyllischer Familieneintracht und ist in guter Mischung mit Alt- und Neubauten, überwiegend in Einfamilienhausbebauung, bebaut. Die Straße ist verkehrsberuhigt, befestigt und erschlossen und führt lediglich den Anwohnerverkehr. Mit ihrer Spurbreite unter fünf Metern verhindert sie neben anderen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen das zügige Fahren in der Straße. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten wie das riesige Einkaufszentrum Havel-Park, Grund- und weiterführende Schulen, Kindertagesstätte und ärztliche Versorgungseinrichtungen. Erleben Sie Ihren Wohnstandort in naturreicher Grünidylle in Dallgow-Döberitz direkt vor den Toren der Bundeshauptstadt. Das Naturschutzgebiet \"Döberitzer Heide\" und das nicht weit enfernte Olympische Dorf der Sommerspiele 1936 bieten Unternehmungslustigen eine vielfältige und abenteuerliche Freizeitgestaltung. Leben Sie in vollkommender Ruhe umschlossen von sattem Grün ohne dabei Einbußen hinsichtlich Ihres gewohnten Komforts oder Ihrer Flexibilität hinzunehmen - Kommen Sie nach Dallgow-Döberitz.


11519 mal gesehen